Top-Start Intensiv Musikkurs

Musik-Intensiv-Schnupperkurs
Sie müssen wegen einer Quarantäne zu Hause bleiben? Nutzen Sie die Zeit mit einem Intensiv-Schnupperkurs ! Innerhalb der Quarantäne unterrichten unsere Lehrer per Internet. Dazu benötigen Sie das kostenlose Internet Programm Skype und das kostenlose Lernprogramm PriMusFree. Installieren Sie beide Programme auf ihrem PC.
Angeboten wird der Kurs für Gitarre , Klavier, Keyboard. Da wir wegen der Hygienemaßnahmen kein Instrument zur Verfügung stellen können sollte ein Instrument vorhanden sein. Nach dem Kurs  spielen sie die ersten Lieder auf dem Instrument. Die Aufgaben, speziell für den Online-Kurs und PriMusFree erarbeitet, werden täglich per e-mail übermittelt. Hat Ihnen der Unterricht gefallen können Sie nach der Quarantäne in den regulären Unterricht (1x pro Woche) an eine unserer drei Schulen wechseln oder verbleiben im Skype Unterricht.
Wie anmelden? Nutzen Sie das Anmeldeformular auf der Web-Seite und geben Sie  „Intensiv-Kurs“ sowie ihren Skypezugang (Namen)  ein. Anschließend füllen Sie das Formular aus. Alle „Intensiv-Kurs“ Anfragen werden noch am gleichen Tag beantwortet und  Sie erhalten einen Unterrichtstermin. Der Kurs läuft über 6 Unterrichtsstunden von je einer halben Stunde. Unterrichtet wird alle zwei Tage (außer Samstags und Sonntags) oder an 6 aufeinanderfolgenden Werktagen  in der Zeit von 09 bis 12:00 Uhr. Nach der 6  Unterrichtstunde endet der Kurs automatisch. Die Kosten für den Kurs von 75 € können sie bequem per Online anweisen.
Neue Zeiten erfordern neue Lösungen. Wir freuen uns auf ihre Anmeldung!
musikschulteam ksk 

Sicherheitsmaßnahmen Corona

Liebe Eltern, liebe Schüler
die steigenden Fallzahlen zwingen uns nochmals auf unsere Hygienemaßnahmen hinzuweisen:
  • Mundschutz vor Betreten der Schule anlegen (Schüler bis zum vollendeten 6. Lebensjahr müssen keinen Mundschutz tragen)
  • Hände waschen und anschließend desinfizieren
  • Warme Kleidung anziehen da wir die Schulräume ständig durchlüften – auch jetzt wenn es kälter wird
  • Schicken Sie bitte erkrankte Kinder nicht zur Musikschule. Wir sind angehalten, verpflichtet, die Schüler wieder nach Hause zu schicken. Wenn noch nicht erfolgt schreiben Sie bitte in das Arbeitsheft( Aufgabenheft) des Schülers eine Telefonnummer unter der Sie jederzeit erreichbar sind oder teilen sie die Telefonnummer dem unterrichtenden Lehrer, Lehrerinn, mit.
Wir möchten nicht versäumen, Ihnen als Eltern und auch unseren Schülern  für das bisherige, disziplinierte Verhalten zu danken. Gemeinsam werden wir diese für alle schwere Zeit erfolgreich überstehen.
Bleiben Sie gesund!

musikschuleteam ksk

Schnupperkurs und Musikzirkel

Wir haben wieder Kapazitäten frei für den

Schnupperkurs

Klavier – Keyboard – Geige – Gitarre – E-Bass – Cajon – E Gitarre – Akkordeon –  Schlagzeug
Sie haben kein Instrument? Für den Schnupperkurs stellen wir eine kostenfreies Instrument zur Verfügung (außer Schlagzeug)
Alle Blasinstrumente verbleiben vorerst bei dem Skypeunterricht!

Musikzirkel an verschiedenen Instrumenten – Die Instrumentenauswahl ist frei wählbar

Die Kursgebühren liegen für beide Kurse bei 75€.
Die Kurse laufen über 6 Unterrichtsstunden a 30 Minuten im Einzelunterricht. Nutzen Sie unser Anmeldeformular  auf der Webseite oder rufen Sie uns an: 04191 – 957 8067. Sie erhalten umgehend einen Termin. (Für beide Kurse stellen wir gerne einen Geschenkgutschein aus)

musikschulteam ksk

 

Nach den Sommerferien

Liebe Schüler, sehr geehrte Eltern,
die Sommerferien sind zu Ende und es geht wieder los! Nur wie – darüber gibt es wenig bis keine Aussagen von Seiten der verantwortlichen Behörden. Die Androhung von verschärften Kontrollen und höheren Bußgeldern ist wenig hilfreich. Wir haben für unsere Musikschulen beschlossen, die Vorkehrungen wie vor den Ferien  beizubehalten.
– Mundschutz vor Betreten der Schule anlegen (nicht erst in der Schule) Der Mundschutz muss den Mund sowie die Nase während des gesamten Aufenthaltes in der Schule bedecken.
– Hygienemaßnahmen wie Händewaschen und Desinfizieren vor dem Unterricht
– versuchen den Abstand auch während des Unterrichtes einzuhalten
– keine Unterrichtung von Blasinstrumenten sowie Gesang
– keine Unterrichtung  in der musikalischen Früherziehung
– um den Luftaustausch zu optimieren haben wir in allen Schulräumen leise Windmaschinen installiert. Dahingehend wird es zu leichten Windgeräuschen während des Unterrichtes kommen.
– nach einem Aufenthalt im Ausland eine 14 tägige Quarantäne einhalten. (Auch bei Nichtrisikoländern) Diese Maßnahme trifft auch dann zu, wenn ein Familienmitglied, wenn auch nur kurzfristig, sich im Ausland aufgehalten hat ! Der Unterricht fällt nicht aus sondern wird ein- oder zweimal per Skype durchgeführt.
Auf diesem Weg möchten uns nochmals  bei unseren Schülerinnen, Schülern und Eltern für das disziplinierte Einhalten der Regeln bedanken. Ebenfalls für die Loyalität gegenüber der Musikschule gebührt Ihnen Dank.
Geimeinsam schaffen wir das! Bleiben Sie gesund!
musikschulleitung                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                A.Hammerich / B. Wehmeier

ES GEHT WIEDER LOS !

Laut Verfügung der Landesregierung SH v. 29.04.2020 dürfen die Musikschule ab dem 04. Mai 2020 den Unterricht in den Schulen wieder aufnehmen. (Einzelunterricht) Es gilt für alle Schüler daher ab dem 04.05.2020 wieder der „normale“ Schulplan. Die von uns herausgegebenen Verhaltensregeln, Schutzmasken usw. sind dabei unbedingt einzuhalten.
Danke dass ihr so lange durchgehalten habt !

musikschulteam ksk

Etwas Positives

Wir möchten auf diesem Weg einmal unsere Schülerinnen und Schüler loben, die in der „ungewöhnlichen“ Zeit mit Freude und Elan am Unterricht per Internet teilnehmen. Dass über 90% unserer Schüler den Unterricht in der Form wahrnehmen macht uns besonders stolz. Auch den Eltern danken wir für die „technische“Unterstützung. Nach kleinen, anfänglichen Problemen läuft der Unterricht mittlerweile problemlos. Im Gegenteil. Einige Schüler , Eltern, haben nachgefragt, den Unterricht auch nach der Öffnung der Musikschulen gerne in der Form weiterzuführen. Ob und wie wir das handhaben werden wir zu gegebener Zeit entscheiden. Es wäre u.a. eine  Möglichkeit, die Nachholstunden effizient auszugleichen, ohne dass der Schüler mehrfach zur Musikschule kommen muss.

Positive Erkenntnisse von Schülern:

Nichts liegt mir ferner, als die aktuelle Situation schönzureden, aber ich finde, für die Instrumentalschüler hat sie einen wirklich positiven Effekt. Wer sein Instrument nicht gerade hasst, der entdeckt gerade wie schön es ist, sich damit zu beschäftigen und Musik zu machen. Instrumentalunterricht ist zum einzigen Hobby mutiert, das weiterläuft. Das die Musiklehrer die Stellung halten  Das ist echt cool.
Ich stecke mitten im Corona-Abitur. Das ist schon schwer, da die schulische Vorbereitung auf das Abitur weggefallen ist. Wenn ich keine Lust mehr habe zu lernen und mir alles zuviel wird setze ich mich ans Klavier. Nach einer halbe Stunde am Instrument habe ich meinen Kopf wieder frei. Danke an meinen Lehrer dass er den Unterricht weiterführt und er hilft mir sogar bei der Vorbereitung auf das Abi.  

Dankbare Eltern:

Als Eltern muss man (fast) gar nichts machen! Die Kinder beschäftigen sich aus Eigenengagement mit ihrem Instrument! Endlich erlebt man, „warum das Kind bei der Stange halten“ nicht so verkehrt war. Danke an die Musiklehrer. Also: Musik steht aktuell hoch im Kurs! Danke, dass Sie weiterunterrichten!
Unsere Kinder, Geige und Gitarre, haben entdeckt, dass sie gemeinsam spielen können. Das wäre „vorher“ nicht im Ansatz denkbar gewesen. Im Gegenteil. Und sie entdecken dabei wie viel Kreativität in ihnen steckt. Wir waren zu Anfang skeptisch den Unterricht per Internet durchzuführen. Mittlerweile sind wir den Lehrern dankbar dass sie den Unterricht weiterführen.   

Wir danken als Musikschule für eine derartige Solidarität !

musikschulteam ksk

Unterricht

Die uns in Aussicht gestellte Öffnung der Schulen zum 27. April 2020 für den Einzelunterricht, unter Beachtung der Hygienemaßnahmen und Abstandsgebote, wurde heute von der Landesbehörde untersagt.
Die Öffnung der Musikschulen soll in der Woche v. 27. April bis 01.Mai 2020 vom Gesetzgeber abschließend geregelt werden. (Aussage Aufsichtsbehörde Bad Segeberg)
Das Hin- und Her der Behörden bedauern wir, obliegt aber nicht unserem Einfluss. Wir führen dahingehend den Unterricht für die bereits per Skype angemeldeten Schüler wie bisher weiter.
Die Schüler, die bislang nicht am Skype Unterricht teilgenommen haben, bitten wir sich anzumelden. (Auch wenn es sich nur noch um wenige Unterrichtsstunden handeln sollte-  s. Info Anmeldung Skype / Aktuelles)
Sobald wir (hoffentlich) bessere Informationen haben melden wir uns !
Musikschulteam KSK

Unterricht – Anmeldung Skype

Liebe Eltern, liebe Schüler,
wir hoffen Ihnen/ Euch geht es allen gut !
Zum Skypeunterricht gibt es positive Neuigkeiten. Erste Erfahrungen zeigen, dass der Unterricht effizient ist und den Schülern gut gefällt. Darüber freuen wir uns sehr und möchten alle Schüler ermutigen, den Unterricht ebenfalls per Skype anzutesten. Man benötigt  nur einen Laptop, oder Handy, oder I-Phone,  oder PC und eine Internetverbindung.
Die Anmeldung bei Skype ist ganz einfach:
  1. Skype aus dem Internet herunterladen (kostenlos)
  2. Anmeldung mittels Handy Nr. oder email-Adresse oder Namen
  3. Eingabe des von Skype zugesendeten Codes
  4. Rückmeldung an uns wie wir euch bei Skype finden
  5. Und – Alles erledigt. Wir melden uns nach Terminabsprache mit einem Testanruf !

Wenn Hilfe benötigt wird nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Wir wünschen allen Familien Gesundheit und melden uns !
musikschulteam ksk 

 

Aussetzung des Unterrichtes

                        Aufgrund der vorliegenden Situation ist die Musikschule vom

                                        16. März bis 20. April 2020

                                          für den Unterricht geschlossen !

Wie wir Ihnen bereits persönlich mitgeteilt haben ist die Musikschule z.Zt. geschlossen. Wenn es die Situation zulässt, wird der Einzelunterricht nach den Osterferien unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen wieder aufgenommen. Dazu haben wir Verhaltensregeln aufgestellt, die Ihnen rechtzeitig zugehen. Bei Einhaltung der Regeln kommt es zu keinem Kontakt zwischen den einzelnen Schülern. Der Kontakt zwischen den Lehrern und den Schülern wird weitestgehend eingeschränkt bzw. vermieden.

Der Gruppenunterricht kann bis auf Weiteres nicht stattfinden.
Vorsorglich arbeiten wir an einer vorübergehenden, digitalen Lösung, falls sich die Aufnahme des Unterrichtes in den Schulen nach den Osterferien verzögert.

Nach der Aufnahme des Unterrichtes werden durch Umstellungen im Unterrichtsablauf und in den Unterrichtsplänen Ausgleichs- und Nachholstunden für die Schüler bereit gestellt, um die aufgelaufenen Fehlstunden auszugleichen.

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, den Eltern und Familien, unseren Freunden und Bekannten, den Lehrern und ihren Familien, dass Sie gesund durch diese schwere Zeit kommen! 

Musikschulteam KSK 

„Folks & Friends“ – Auftritt Sonntag 12. Januar 2020

Am Sonntag den 12. Januar 2020 tritt die Folklore Band im Rahmen des „Bürgermeister-Empfangs“ der Gemeinde Kisdorf  im Margarethenhoff in Kisdorf auf. Beginn 11:00 Uhr.

Annett Hammerich                                                                                                                                                Bandleader